PSD Bank Nord Open - Zuschauer erlaubt ! Eintritt frei !

Ende Mai gab es das OK vom Gesundheitsamt! Vom 18. - 20.06.2021 schlagen bei uns wieder viele Spitzensportler auf. Unter anderem Lucas Hellfritsch, der früher bei uns gespielt hat und die Siegerin aus 2019, Sarah Gronert. Auch 4 PTC-Nachwuchstalente sind mit einer Wildcard für die Qualifikation mit dabei: Katharina Höfner, Georgina Parr, Matthew Melosch und Linus Neufang. Die Vorjahresfinalisten Sumit Nagal und Daniel Masur spielen in diesem Jahr leider nicht bei unserem mit 10.000 EUR dotierten A3-Turnier mit - sie starten in Wimbledon.

Wir freuen uns auf euch - trotz Corona werden wir, wie im letzten Jahr, traumhaftes Tennis erleben dürfen. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt ;-)

Hier geht es zur Bildergalerie PSD Bank Nord Open 2021

Foto: Johannes Speckner

Update vom 17.05.2021

Nach geringerem Infektionsgeschehen hebt der Kreis Pinneberg die schärferen Corona-Maßnahmen weiter zum Montag, den 17.05.2021 auf.

Die Sportausübung ist dann wie folgt zulässig:

  • außerhalb geschlossener Räume ist das Einzel- und Doppelspiel möglich
  • außerhalb geschlossener Räume Gruppentraining (9+1, ohne Altersbegrenzung) mit Trainer als Aufsichtsperson
  • innerhalb geschlossener Räume ist das Einzelspiel möglich
  • innerhalb geschlossener Räume ist das Dopelspiel im Prinzip nicht möglich (Ausnahme: alle Spieler kommen aus einem Haushalt)
  • innerhalb geschlossener Räume ist Jugendtraining mit bis zu 10 Kindern und Jugendlichen möglich

Mit entsprechendem Hygienekonzept sind die Sammelumkleiden und Duschen wieder geöffnet. Bitte beachtet unbedingt die Aushänge dazu.

Bitte haltet Euch an alle geltenden Regeln und Auflagen, damit wir bald ohne weitere Einschränkungen unseren Sport ausüben dürfen.

Bitte denkt weiterhin daran, auch im Außenbereich die LucaApp zur Kontaktnachverfolgung zu nutzen - ohne Papierkram - anonym und sicher!
Am Voßbarg findest Du den QR Code an den Eingängen, neben der Magnettafel an der Gastro und an einigen Plätzen.

Am Rosengarten im Eingangsbereich zur Anlage und an Platz 5.

Für diejenigen, die keine Möglichkeit haben die Luca App zu nutzen, bitten wir die ausgelegten Zettel im Vorraum auszufüllen und in den Geschäftsstellen Briefkasten zu werfen.

Sobald sich wieder etwas ändert, werden wir euch informieren.

Haltet durch und bleibt gesund
GLG euer PTC-Team



Ab sofort könnt Ihr die luca App zur Kontaktnachverfolgung nutzen - ohne Papierkram - anonym und sicher!

Du findest den QR Code überall auf unserer Anlage.


Wir setzen auf Anstand, Abstand und Technik und hoffen, dass so für uns alle möglichst schnell wieder ein Stück Normalität einkehrt.

Schönes Spiel wünscht Euch Euer Vorstand

Wir sagen DANKE an die Bürgerstiftung der VR Bank in Holstein!

Die Trainer und der Vorstand vom Pinneberger Tennisclub bedanken sich herzlich bei der Bürgerstiftung der VR Bank in Holstein! Mit einer Spende über EUR 1.000,00 wurde ein Traum Wirklichkeit: eine Ballwurfmaschine für effektiveres Training von Groß und Klein.
Das Einspielen der Bälle wird nun teilweise von der Maschine übernommen, damit die Trainer sich voll und ganz auf den richtigen Griff, die richtige Beinstellung und den besten Schwung konzentrieren können. Nicht nur Ewa, Norbert und Nicolas sind begeistert; auch die Mitglieder loben diese neue Errungenschaft.

Unser aktuelles Clubjournal

...mit vielen Informationen zum Club. Mit vielen News zu vergangenen und bevorstehenden Veranstaltungen...jetzt auch online zum Nachlesen!!

Unser Archiv findet ihr hier.

 

Download: Ausgabe-161-Dezember-2020.pdf

myTennis App

Die neue App „myTennis“ bietet rund um den Tennissport ein kostenloses Komplettpaket fürTennisfans und -spieler und deckt mit Profi-, Leistungs- und Breitensport alle Zielgruppen ab. Im Fokus der App steht ein umfangreiches Newsportal mit Berichten über die internationale und nationale Tour, mit Hintergründen, Storys und Fakten. Zudem gibt es umfangreiche ATP- und WTA-Ranglisten sowie Livescores von Grand Slam- bis zur Future-Ebene. Der bekannte  Sportjournalist und Tennisfachmann Matthias Stach berichtet in seiner Rubrik „Stachis Welt“von den Stars der Szene, führt Interviews und bietet den Fans exklusive Einblicke hinter die Kulissen

Für die Links einfach auf das Foto klicken..